Ein name, viele Türen
 

Berlin erster, echter Wohnturm Grandaire

Mit dem Bauprojekt GRANDAIRE in der Voltairestraße am Alexanderplatz entstand der erste neue Wohnturm seit 30 Jahren in Berlin Mitte. Er bildet damit den Auftakt für ein neues Stadtquartier, das unweit des historischen Klosterviertels gewachsen ist. Der S- und UBahnhof Alexanderplatz bietet eine zentrale Anbindung an den ÖPNV und die Fernbahn. Hier entstanden auf einer Grundstückfläche von 3.700 qm 164 Eigentumswohnungen, 105 Mietwohnungen und Ladenflächen im Erdgeschoss. Die Gesamtwohnfläche beträgt 20.000 qm. Besonderheiten sind die Dachterrasse, die bei der Gebäudehöhe von über 60 Metern einen nahezu einmaligen Blick über das Zentrum Berlins ermöglicht. 

Neben den Wohnungseingangstüren die eine Kombination aus Echtholzfunier mit Sicherheit bis RC3, Schallschutzklasse 3 sowie Brand.- und Rauchschutz bieten, wurden auch alle weiteren Türen in den Wohnungen, ganz gleich ob Schiebeelementen in Sonderhöhen oder auch die Feuchtraum-Elemente, für die luxuriösen Badezimmer vom Deutsch-Niederländischen Türenhersteller geliefert.

Durch die extrabreiten Zargenbekleidungen fügen sich die Wohnungseingangstüren optimal in das moderne und stilvolle Interieur des Gebäudes ein.

Berlin erster, echter Wohnturm Grandaire

Grandaire
Berlin

Auftragsübersicht

Kondor Wessels Berlin

Lieferung

01-2020

Segment

Wohnungsbau

Architekt

Giorgio Gullotta Architekten

 
 
Weitere Informationen von einer unserer Spezialisten

Verwandte Projekte

Aus Klinkerofen wird Wohntraum
Aus Klinkerofen wird Wohntraum Aus Klinkerofen wird Wohntraum